Sonntag, 20. November 2011

Weihnachtslaterne

Am Wochenende hatten Ingrid und ich wieder ein wenig Zeit, um gemeinsam mit den Kindern zu basteln. Wir hatten vor, mit den Kindern Laternen zu basteln. Die Kinder hatten nicht allzulange Geduld zum basteln und spielten lieber miteinander Nintendo. Somit hatten wir Zeit, eine Laterne für uns zu basteln. Sie ist so süß geworden, daß ich schon mehrere Laternen begonnen habe, die ich dann auf das Fensterbrett zur Deko aufstellen möchte.
Die Innenseite der Laterne wurde mit geprägten SEidenpapier beklebt und außen mit Schneeflocken dekoriert. Auf der Vorder und Hinterseite habe ich Magnoliastempel verwendet und auf den Seiten wurde ein gestganztes Renntier verwendet. Mit einem Teelichtglas kann man dazu richtige KErzen problemlos verwenden.

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    bin gerade durch zufall auf Deinen Blog gestoßen. Du zauberst wunderschöne Sachen.
    Wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches Fest.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen