Dienstag, 13. November 2012

Fotobüchlein

Meine Freundin brachte mich auf die Idee, für die Aufbewahrung von Fotos ein Büchlein zu basteln. Zuerst wusste ich nicht recht, wie ich beginnen sollte, oder besser gesagt, was ich machen will. Aber dann kam ich auf die Idee, ein Büchlein so zu gestalten, auf die Art wie ein Geldbörserl. Ich werkelte einen Deckel und Schachtel mit Fächern, in die die Fotos aufbewahrt werden. Die Idee fand ich gar nicht so schlecht und bastelte gleich ein zweites. Dekoriert habe ich mit Sarah Kay Stempel, Blümchen, Bändern, Perlen und Stanzteilen. Zum Schließen des Büchleins nahm ich ein Band und klebte es auf die Innenseiten. Somit kann man es dann schön mit einem Mascherl verschließen. Das hat viel Spaß gemacht und nachdem auch ich viele Fotos habe, die überall herum liegen, weil sie noch nicht in ein Fotobuch geklebt worden sind, werde ich heute auch eines für mich basteln.gg Lg Martina





Kommentare:

  1. Eine toll gestaltete Aufbewahrung für viele schöne Erinnerungen!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    das ist eine nette Aufbewahrungs-Idee - auch für allerlei sonstige, kleine Erinnerungen!
    Deine beiden Täschchen sind wirklich ganz entzückend geworden!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und eine wirklich tolle Idee! Und Sarah Kay toppt das ganze natürlich noch...;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Fotobüchlein sieht wunderschön aus und es kribbelt in meinen Finger, es nachzumachen!!!!
    Du hast es toll gestaltet und schöne Motive gewählt!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen